Online Beratung
Kontakt
Öffnungszeiten
Eine junge Betreuerin zeigt einer älteren Dame etwas in einem Buch | © shutterstock_698351416

Angebote und Hilfen
in der Region Pfaffenhofen

Angebote und Hilfen der Caritas in der Region Pfaffenhofen

Weitere Projekte und Hilfen


Wohnortnahe Hilfe in seelischer Not

0800 / 655 3000, erste Hilfe für die Seele: In seelischen Notlagen erhalten die Bürgerinnen und Bürger Oberbayerns beim Krisendienst Psychiatrie Oberbayern schnelle und wohnortnahe Hilfe. Bei Bedarf sind mobile Krisenhelfer verfügbar, die akut belasteten Menschen ab dem Alter von 16 Jahren persönlich beistehen.
 
Die Leitstelle des Krisendienstes unterstützt täglich rund um die Uhr alle Menschen, die selbst von einer Krise betroffen sind, ebenso wie deren Angehörige und Personen aus dem sozialen Umfeld. Auch für Kinder und Jugendliche gibt es ein qualifiziertes Beratungsangebot. Für Ärzte, Fachstellen und Einrichtungen, die mit Menschen in seelischen Krisen zu tun haben, hat der Krisendienst ebenfalls ein offenes Ohr. Die Leitstelle vermittelt bei Bedarf in wohnortnahe ambulante oder stationäre Beratungs- und Hilfsangebote.


Weitere Informationen: www.krisendienste.bayern/oberbayern

Für wen ist die Beratung:

Beratung für Mitarbeiter und Auszubildende zu persönlichen, familiären, wirtschaftlichen, sozialen Fragen und zu aktuellen Krisen.

Ziel des Angebotes:

  • Entlastung und Stärkung der Mitarbeiter
  • Unterstützung, um mit Herausforderungen am Arbeitsplatz und im privatem Umfeld besser umzugehen
  • Hilfe bei der Suche nach effektiven Lösungen

Die Beratung bietet Unterstützung:

  • Wenn Sie das Gefühl haben, an Ihre Grenzen zu geraten
  • Wenn Ängste Ihren Alltag erschweren
  • Bei Schwierigkeiten und Problemen im Familienleben
  • Fragen zur Erziehung und Entwicklung der Kinder
  • Fragen zu finanziellen Schwierigkeiten, Schulden
  • Fragen zu Trennung und Scheidung
  • Psychischer Belastung
  • Suchtproblemen
  • Schicksalsschlägen
  • Fragen zu Pflegebedürftigkeit und Demenz
  • Suche nach Alltagshilfen und spezifischen Entlastungsangeboten
  • informiert und berät im Einzelfall intensiv
  • stellt ein Netzwerk an Experten zur Verfügung
  • ermöglicht Termine bei Fachberatungen
  • vermittelt Entlastungsangebote

Die Beratung ist:

  • ist unbürokratisch
  • ist für die Ratsuchenden kostenfrei
  • wird nicht angeordnet, sondern ist freiwillig
  • läuft absolut vertraulich: die Beraterinnen und Berater stehen unter Schweigepflicht
  • kann auch ohne Nennung des Namens erfolgen
  • hilft schnell und arbeitet auf eine Lösung im Sinne des bzw. der Ratsuchenden hin

Kontakt:

Wann erreichen Sie uns?

  • Sprechstunde jeden Mittwoch
  • Jeden 1. Mittwoch im Monat zu Fragen zum Thema Pflege, Demenz, Unterstützung und Entlastung für pflegende Angehörige
  • von 9.00 bis 12.00 Uhr

Wie ist eine Beratung möglich?

  • Telefonisch, per Mail, per Video

Ihre Ansprechpartnerinnen:
Gundula Krauss und Elisabeth Buchbauer
0151/42384725

Caritas-Zentrum der Region Pfaffenhofen

Ambergerweg 3
85276 Pfaffenhofen


E-Mail: geschaeftsleitung-PAF@caritasmuenchen.org
Telefon: 08441 8083 0
Fax: 08441 8083 40